EnglishFrenchGermanItalianPortugueseRussianSpanish

Camping im Nordschwarzwald

Camping bezeichnet eine Form des Tourismus. Naturnahe Übernachtung in Zelten, Wohnwagen oder Wohnmobilen ist im Schwarzwald sehr beliebt. Viele Urlauber nutzen diese Art von Urlaub, um den Streß des Alltages hinter sich zu lassen und im Einklang mit der Natur zu sein. In landschaftlich sehr reizvoller Umgebung kann man im Naturpark Nordschwarzwald hier aus dem Vollen schöpfen. Im Schwarzwald sind dafür sogenannte Campingplätze geschaffen worden, welche von privaten Pächtern und Städten und Gemeinden geführt werden.  So findet man mittlerweile viele Möglichkeiten, seine Wäsche zu waschen, seine Einkäufe zu erledigenoder ins Internet zu gehen.

Eine Form des Camping ist das Dauercamping. Auch und vor allem in Alpirsbach im Schwarzwald kann man neben Urlaub im Ferienhaus auch Urlaub als Dauercamper machen. Die Möglichkeiten an Campingplätzen im Nordschwarzwald sind vielfältig. Kommen Sie auch mit dem Wohnmobil oder mit dem Zelt nach Alpirsbach. Eine besonders im Ausland beliebte Form des Dauercampens ist das Saisoncamping. Hier wird ein Stellplatz für einen längeren Zeitraum – z. B. drei Monate – gemietet. Ein Teil der Familie lebt in dieser Zeit auf dem Campingplatz, während die erwerbstätigen Angehörigen je nach Entfernung zum Wohnort abends oder auch nur am Wochenende dazu kommen. Bei manchen Campingplätzen ist die Nutzung nicht ganzjährig möglich, z. B. wegen Hochwassergefahr an großen Flüssen, so dass dort auch nur ein Saisoncamping möglich ist. Hierbei beträgt die Länge der Saison meist 8 oder 9 Monate im Jahr. Vielfach schränken örtliche Bestimmungen die Ausgestaltung des gemieteten Stellplatzes mit festen Anbauten, Zäunen und dergleichen ein, so dass sich diese Plätze oder Platzteile auf den ersten Blick von Campingplätzen für Tourismuscamping kaum unterscheiden.